Klassische Herrlichkeit zurück Verkostung Omega Seamaster Series Iron Fighter

Im Jahr 1957 veröffentlichte Omega die erste Iron Fighter Uhr. Die ursprüngliche Absicht war für die Eisenbahner oder Personen in der Nähe des magnetischen Feld Designs arbeiten, kann die Uhr auf 1.000 Gauss Magnetfeld wieder oben, für den Träger zuverlässig Timing-Genauigkeit zu gewährleisten.
Heute kehrt der klassische Ruhm von Omega zurück. Die neue Seamaster Eisen Pa Fortsetzung der Design-Merkmale Railmaster Prototyp prägnante Junya Uhren, sondern verbindet auch den neuen Look des Stils, sondern auch mit hervorragender mechanischer Bewegung ausgestattet. Beobachten ausgestattet Bewegung Observatory zu erreichen, lassen Tyrannen sehen magnetische Eigenschaften von Eisen zu 15mal heutigen Prototyp Uhrwerks erhöht wird, können bis zu 15.000 Gauss Magnetfeld widerstehen. replik-uhren
Der neue Seamaster Eisen Pa insgesamt 4 verschiedenen Farben des Zifferblatt und Armband mit Uhren, Uhr Familie auch ein schwarzes Zifferblatt mit Edelstahlarmband Uhren bekam die (Modell: 220.10.40.20.01.001), mit 40 mm Edelstahlgehäuse, Zifferblatt-Design praktische und elegante Uhr vom Eidgenössischen Institut für Metrologie (METAS) beobachten von der führenden Industrie-Standard-Zertifizierung zugelassen, kann es bis zu 15.000 Gauss Magnetfeld widerstehen.
Verschraubte Stahl Krone, die Krone mit einer matten Behandlung, oben graviert Marke Omega Logo. Die rutschfeste Zahnstruktur um die Krone macht die Einstellzeit angenehm zu bedienen.
Die Uhr ist perfekt abgestimmt mit einem Armband aus gebürstetem Stahl und einem Gehäuse für das Handgelenk des Trägers. Die Faltschließe ist mit dem Omega replica Markenlogo geprägt und die Details sind exquisit und schön.
Die Seiten des Gehäuses sind gebürstet und poliert, von der Seite sehen wir, dass die Rückseite des Gehäuses eine gewellte Randgestaltung hat.
Das vertikale mattschwarze Zifferblatt, das Zifferblatt des neuen Eisen-Tyrannen, ist sehr auffällig.Das Zifferblatt wird durch Auftragen einer schwarzen Beschichtung auf das Zifferblatt und anschließendes Bürsten in eine vertikale Linie hergestellt. Nach der Schicht wird die Farbe der Bodenplatte freigelegt, was schließlich eine einzigartige Wirkung zeigt.

Die Edelstahlzeiger und die Stundenindexe im Retro-Style sind alle mit Super-LumiNova-Leuchtbeschichtung versehen und der beige „Railmaster“ wird ebenfalls übertragen. Dieser klassische und zeitlose Stil ist unvergesslich.
Der eingeschraubte Gehäuseboden ist mit einem NAIAD-Schloss ausgestattet, um sicherzustellen, dass das Gravurmuster und die Beschriftung auf der Gehäuserückseite vertikal angeordnet sind und die Versiegelung mehr als 150 Meter beträgt. Der Omega 8806 koaxial zum Observatory-Werk ist mit einem starken Magnetfeld von bis zu 15.000 Gauss ausgestattet. Es ist mit einer kartenlosen Spiralfeder mit Silikonspirale und einem automatischen Zwei-Wege-Wicklungssystem ausgestattet, das eine Gangreserve von 55 Stunden bietet. Darüber hinaus erreichte die gesamte Uhr und Bewegung eine ausgezeichnete Genauigkeit, Leistung und Antimagnetismus durch die hoch akkreditierten Uhrmacherindustrie hoch akkreditierten Standards des Schweizerischen Metrologischen Instituts (METAS).
Zusammenfassung: Diese Uhr verfügt über eine ausgezeichnete Leistung und Uhr Leistung und ist sehr kostengünstig. Für den Träger ist eine solche Uhr, egal ob Tag oder Nacht, ob an Land oder auf dem Meer, eine gute Wahl für alle Bedürfnisse des Arbeits- und Freizeitlebens.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.